Zum Seitenanfang springen Λ

Zum Ende springen V

 06034-92916     Mo-Fr 10-18 Uhr   Sa 11-15 Uhr

 

Kfz Einparkhilfen ○ Parksensoren PDC zum Nachrüsten

Einparkhilfe nachrüsten mit Redrum Carparts

Sie wollen die für das eigene Auto verwendete Einparkhilfe nachrüsten? Der große Online-Shop von Redrum Carparts bietet Ihnen für dieses Vorhaben eine Vielzahl von technischen Ergänzungen sowie komplett neue Einparkhilfen mit eingebauten Parksensoren.

Eine Einparkhilfe nachrüsten oder die dafür eingesetzten Rückfahrsensoren nachrüsten – dies muss beileibe kein Hexenwerk sein! Entscheidend hierfür ist allerdings, einen gewissen Grad an Kenntnis über die Funktionsweise der jeweiligen Einparkhilfe zu besitzen. Handelt es sich um eine Einparkhilfe ohne Bohren oder um eine Rückfahrkamera inklusive entsprechendem Monitor zur optischen Nachverfolgung bequem vom Fahrersitz aus? Basiert die Arbeitsweise der Einparkhilfe auf einer ausschließlich akustischen oder sowohl akustischen als auch optischen Anzeige der noch verbleibenden Distanz? Auch eventuell vorhandene Besonderheiten in der Bauweise sowie der erforderlichen Arbeitsschritte für die Montage sollten idealerweise bekannt sein. All dieses spezifische Fachwissen besitzen die kompetenten Experten von Redrum Carparts.

    Diese Vorteile bietet Ihnen Redrum Carparts, wenn Sie Ihre Einparkhilfe nachrüsten beziehungsweise Rückfahrsensoren nachrüsten möchten:
  • ✔ eine große und vielseitige Auswahl unterschiedlicher hochwertiger Einparkhilfen
  • ✔ die freie Wahl zwischen kabelgebunden und funkbasierten Einparkhilfen sowie hochqualitative Rückfahrkameras

Einparkhilfe ohne Bohren: Das steckt dahinter

Wenn von einer Einparkhilfe ohne Bohren gesprochen oder geschrieben wird, liegt dem in aller Regel der folgende Sachverhalt zugrunde. Normalerweise müssen die für die korrekte Arbeit der Einparkhilfe essentiellen Rückfahrsensoren erst noch in die Stoßstange des eigenen Autos integriert werden. Dies geschieht durch das Bohren von entsprechend großen Löchern. Wenn Sie Ihre Einparkhilfe nachrüsten möchten, ist dies eine mitunter zeitaufwändige Arbeit. Zudem erfordert sie eine sehr gründliche Vorgehensweise, denn die Löcher dürfen weder zu groß noch zu klein sein. Sind sie zu groß, finden die Rückfahrsensoren zu wenig Halt in der Stoßstange. Sind sie jedoch zu klein, können die Sensoren nicht richtig in sie integriert werden. Einparkhilfen ohne Bohren umgehen diese Problematik auf eine gleichermaßen simple wie effektive Art und Weise. Die Sensoren sind direkt in einen Nummernschildhalter integriert, welcher bequem und ohne großen Aufwand an das eigene Auto montiert werden kann. Ein Bohren von Löchern entfällt somit. Auch das Nachrüsten der Rückfahrsensoren ist bei dieser besonderen Art der Einparkhilfe denkbar einfach. Sie erhalten Sie selbstverständlich im großen Online-Shop der Experten von Redrum Carparts.

Rückfahrsensor nachrüsten: Entscheidung treffen zwischen Kabel und Funk

    Wenn Sie Ihre Einparkhilfe nachrüsten beziehungsweise Ihren Rückfahrsensor nachrüsten möchten, haben Sie grundsätzlich die Wahl zwischen
  • ✔ kabelgebundenen Einparkhilfen und
  • ✔ funkbasierten Einparkhilfen.

Beide Varianten besitzen ihre eigenen und individuellen Vorteile. So ist die Signalübertragung bei kabelgebundene Einparkhilfen besonders stabil und weist eine hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber Störungen auf. Jedoch müssen Sie sich bei der Anbringung der Sensoren an die Beschränkungen der jeweiligen Kabellänge halten. Einparkhilfen, bei denen die notwendigen Distanzdaten per Funk übertragen werden, bieten wiederum den Vorteil einer deutlich höheren Flexibilität. Sie sind viel freier und ungebundener bei der Platzierung der Sensoren, solange sie darauf achten, dass diese innerhalb der jeweiligen Funkreichweite liegen. Allerdings sind diese Einparkhilfen in der Regel etwas teurer als die kabelgebundenen Einparkhilfen. Darüber hinaus lohnt es sich, über eine Einparkhilfe ohne Bohren nachzudenken. Denn wie bereits oben beschrieben, bietet diese den Vorteil, dass die Anbringung von Löchern in der Stoßstange entfällt.

e-ZulassungBeachten Sie, dass all unsere Systeme die nötige Zulassung / E-Prüfkennzeichnung besitzen. Dies ist bei günstigen Vergleichsprodukten (oft auf bekannten Auktionsplattformen zu erwerben) zu 95% nicht der Fall. Beim Einbau von nicht zugelassenen Produkten erlischt die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs und im Schadensfall (Brand etc.) besteht kein Versicherungsschutz.


Artikel:
Hersteller:

PDC Einparkhilfe Parksensoren nachrüsten macht Sinn

PDC Einparkhilfe mit Parksensoren macht Sinn, denn wir hören immer öfter: Die Autos werden breiter und größer, die Parklücken beispielsweise haben aber den Stand von vor 40 Jahren! Um ungewollten Kratzern vorzubeugen, hilft das Nachrüsten von PDC Einparkhilfe Parksensoren. Diese PDC Einparkhilfe Parksensoren gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. PDC Einparkhilfe Parksensoren für eine Stossstange, PDC Einparkhilfe Parksensoren für Front- und Heck Stossstange, PDC Einparkhilfe Parksensoren mit Display, PDC Einparkhilfe Parksensoren mit Summer, uvm. Geliefert werden unsere PDC Einparkhilfe Parksensoren Sets inkl. allem benötigtem Material. Sogar Bohrer für passgenaue Montage in der Stossstange werden mitgeliefert.