Zum Seitenanfang springen Λ

Zum Ende springen V

 06034-92916     Mo-Fr 10-18 Uhr   Sa 11-15 Uhr

 5 1
DTE Systems
199,00 €*
inkl. 19 % MwSt.
sofort lieferbar
0,25 KG

Produkt Optionen

Fahrzeug

Sofortversand
199,00 €*
inkl. 19 % MwSt.
sofort lieferbar
0,25 KG

Produkt Optionen

Fahrzeug

Sofortversand

Pedalbox V3.0 Hyundai Gaspedal Tuning Chiptuning Eco Tuning

Art.Nr. PB-HY
DTE Systems

Hyundai Gaspedal Tuning Chiptuning Eco Tuning
DTE Systems Chiptuninig No.1
Pedalbox - DAS Gaspedal Tuning!
4 Leistungsstufen per Bedienpad auch während der Fahrt einstellbar
Sport+, Sport und Eco Modus
deutlich verbessertes Ansprechverhalten
bei geringer Drehzahl reagiert Motor doppelt schnell
KEINE Beschleunigungsverzögerung im dritten und vierten Gang
Erfahrung selbst machen: Pedalbox Test in Ihrem Fahrzeug (sofern vorrätig)
das Gehäuse ist mit einem zuverlässigen EMV-Schutz versehen
gemäß Richtlinie 89/336/EWG (elektromagnetische Verträglichkeit) zugelassen
glasfaserverstärkt und bietet daher eine extreme Härte und große Wärmebeständigkeit
keine Eintragung erforderlich
einfache Selbstmontage möglich



  Mehr Details


 


Dynamischer, reaktionsschneller, variabel - die PedalBox.

Um das Ansprechverhalten in modernen Kraftfahrzeugen zu verbessern, entwickelte DTE-Systems die PedalBox, ein Plug&Play-Gerät, das einfach an die Gaspedalelektronik angeschlossen wird und eine ideale Ergänzung zu unseren Chiptuning Produkten ist. Die 4 festen Leistungsstufen "SPORT", "SPORT Plus", "ECO" und "OFF" geben dem Fahrer die Möglichkeit, das Ansprechverhalten seines Gaspedals bedarfsgerecht auf seine Ansprüche und seine jeweilige Verkehrssituation anzupassen. Jede der Leistungsstufen wurde zudem noch zusätzlich mit 6 Individualisierungsstufen versehen. So ist eine Abstimmung des Gaspedals bis ins kleinste Detail möglich.

Die neue Pedalbox V3.0 - Verbesserte Ergonomie für alle Einstellungen.
Die neue Pedalbox V3.0 - Verbesserte Ergonomie für alle Einstellungen.
Verbessertes Ansprechverhalten - zum Vergrößern klicken.
Titelbild caraudio Shop

Die PedalBox V3.0 maximiert damit nicht nur den Fahrspaß durch eine bessere Beschleunigung und den Ausgleich von Turbolöchern und Beschleunigungsmängeln des Fahrzeugs, sondern hat mit dem "Eco-Modus" auch einen Fokus auf der Optimierung des Spritverbrauchs.
Damit am Ende wirklich kein Wunsch mehr offen bleibt, bietet DTE-Systems seinen Kunden einen ganz besonderen Service: Wer möchte, erhält für sein Fahrzeug eine individuelle Gaspedalprogrammierung direkt nach seinen Wünschen. DTE-Systems realisiert das mit der PedalBox V3.0 auch ohne den Besuch einer Werkstatt, ganz bequem bei Ihnen vor Ort.

 

  • Verbesserte Gasannahme für alle Fahrzeuge (Saugmotoren/Turbo/Kompressor)
  • Geeignet für Turbobenziner und Turbodiesel mit Automatikgetriebe oder Schaltgetrieben o.ä.
  • Behebt Anfahrschwächen bzw. Verzögerungen bei der Betätigung des Gaspedals
  • Keine „Turbolöcher“ mehr - das Getriebe entfaltet seine Kraft gleichmäßig
  • Individuell programmierbar - auf Wunsch kann die PedalBox individuell auf den Bedarf des Fahrers programmiert werden

 

 

 

Das Ansprechverhalten der PedalBox

Die PedalBox befindet sich zwischen dem Gaspedalsensor und dem Steuermodul - sie fängt das Gaspedal-Signal ab und verändert es. Eine ähnliche Funktion bieten viele Hersteller über serienmäßige "Sport-Tasten". Die PedalBox reduziert den nötigen Pedalweg, um einen "Throttle Wide Open"-Zustand (volle Gasannahme) zu erreichen. Dies erlaubt dem Fahrer, das volle Potential der Motoren auszuschöpfen.

Throttle Response

Erläuterung

Die Kurve "Throttle Response" verdeutlicht die Geschwindigkeit in der ein Motor auf den Fahrer reagiert, sobald er das Gaspedal bedient. Dabei werden Mängel insbesondere bei starker Beschleunigung deutlich.

Throttle Response hat dabei weniger damit zu tun, wieviel Kraft ein Fahrzeug hat, sondern damit, wie lange es benötigt, diese in vollem Umfang freizusetzen. Ein Benzin-Verbrennungsmotor schneidet dabei häufig besser ab, als ein Diesel.

Normalerweise ist auch ein Saugmotor kraftvoller als ein Kompressor oder ein Turbolader, was man aber häufig nicht bemerkt, weil die Fahrzeuge vom Hersteller mit unterschiedlichen Ansprechzeiten versehen werden. Aber selbst wenn man gleiche Motortypen miteinander vergleicht, wird man am Ende feststellen, das diese sich im Ansprechverhalten unterscheiden, weil es eine Vielzahl von Faktoren gibt, die Einfluss auf das Ansprechverhalten eines Motors haben.
Die Throttle Response eines Schaltwagens oder eines halbautomatischen Fahrzeug kann schon ganz einfach gesteigert werden, durch einen simplen Gangwechsel - z.B. bei einem Überholmanöver mit einem Kleinwagen, durch Wechsel von dem 5en in den 4en Gang.

Die meisten Fahrzeuge sind mit einem "Drive-by-Wire" System ausgestattet. Die Beschleunigung wird hier - und das ist vielen nicht bekannt - durch ein elektrisches Signal, statt durch den bewährten Bowdenzug erzeugt. Dies System nennt man ECT oder ECM. Diese Systeme leiden aber oft an einer starken Singalverzögerung, die die PedalBox bestens ausgleichen kann. So steht dem Fahrzeug wieder mehr Energie zur Verfügung.

 

 

Die Programme

Sport-Modus

Beim Modus SPORT ist die Gasannahme leicht gesteigert. SPORT steigert die Gasannahme um bis zu 16 Prozent und eignet sich daher für die meisten Situationen.

"SPORT Plus"

Einem sportlichen Fahrer empfehlen wir den SPORT+ - Modus. Der SPORT+ - Modus beinhaltet eine optimale Gasabnahme im gesamten Drehzahlbereich und ist optimal für das rasche Einfädeln in den Straßenverkehr oder das geforderte Überholen.

"ECO-Modus"

Der ECO-Modus ist angebracht beim Stop-and-Go im Stadtverkehr. Er gewährleistet einen verbesserten Durchzug im niedrigen Drehzahlbereich und das Ansprechverhalten ist auf den ökonomischen Verbrauch programmiert.

"OFF-Modus"

Für das Befahren extrem glatter Fahrbahnflächen, bedingt durch Eis, Schnee oder heftigen Regen, empfiehlt sich der OFF-Modus.

Kurvenspezialisierung

Wählen Sie hier zwischen sechs Stufen zur Kurvenspezialsierung; Sie können die Kurve des Gaspedalansprechverhaltens individuell um bis zu drei Stufen erhöhen oder um bis zu drei Stufen reduzieren. Betätigen Sie den Schalter jedoch nicht während des Beschleunigungsvorgangs.

 

 

Zufriedenheitsgarantie

DTE Systems steht für Qualität und Service. Wir sind uns sicher, Sie werden mit Ihrer PedalBox zufrieden sein. Falls nicht, gibt es das Geld zurück!

Seit 1996 produziert die DTE Systems GmbH hochwertige Tuning-Artikel für Privatanwender und den Motorsport. Mit gebündeltem Know-How, Kompetenz und einer Menge Erfahrung, haben wir innovative Technologien erschaffen, die Maßstäbe gesetzt haben.
DTE Systems war stets wichtig, Produkte auf die Wünsche der Kunden hin, maßgeschneidert zu produzieren. Von der Beratung bei der Auswahl der idealen Tuning-Variante bis zum Einbau und der umfassenden Gewährleistung - die Zufriedenheit des Kunden hat stets oberste Priorität.
Daher geben wir Ihnen für die PedalBox unsere ZUFRIEDENHEITSGARANTIE!

 

 

Installation


Schneller geht's nicht

1. Schalten Sie die Zündung aus und warten Sie fünf Minuten.

2. Lösen Sie die Steckverbindung vom Original-Steckadapter.

Die neue Pedalbox V3.0 - Verbesserte Ergonomie für alle Einstellungen.

3. Befestigen Sie die beiden OEM-Konnektoren am Gaspedalsensor.

4. Legen Sie die Kabel so an, dass sie fest installiert sind und nicht stören.

5. Befestigen Sie die PedalBox in bequemer Höhe zum Fahrerfahrersitz.

Die neue Pedalbox V3.0 - Verbesserte Ergonomie für alle Einstellungen.

Fertig!

 

 

 

Datei Größe
Flyer Pedalbox.pdf

Flyer Pedalbox.pdf

0.31 MB